Das „Haunted Mansion“ wird 50 Jahre alt

Die Idee eines Spukhauses in einem Disney Park geht auf die Ursprünge des Disneyland Resorts in Kalifornien zurück. Nach mehreren Jahren der Forschung und Entwicklung wurde es am 9. August 1969 im Herzen des New Orleans Square eröffnet und war sofort ein großer Erfolg.

Einer der Gründe für diesen Erfolg ist die fesselnde Atmosphäre der Attraktion, die der legendäre Imagineer Claude Coats entwickelt hat, sowie seine Geschichte und seine farbenfrohen Charaktere, die sich der legendäre Marc Davis ausgedacht hat. Von singenden Büsten, über Madame Leota, bis hin zur Braut haben diese Figuren Generationen von Besuchern in ihren Bann gezogen und sind ein fester Bestandteil dieser einzigartigen Attraktion. 

Schon 1967, als es noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich war, hat das Haunted Mansion die Menschen gefesselt.. Aus diesem Grund beschlossen die Imagineers, eine Version für Walt Disney World zu bauen, die 1971 eröffnet wurde.

Beide Versionen sind sehr ähnlich, der wesentliche Unterschied ist die Thematisierung des Äußeren: Neoklassisches Design für das Disneyland Resort, typisch für die reichen Häuser des Südens der Vereinigten Staaten vor dem amerikanischen Bürgerkrieg. Ein Neo-Gothic Design für Walt Disney World in Florida, das kurz vor dem Unabhängigkeitskrieg den dreizehn amerikanischen Kolonien gewidmet war.

Diese Version mit einigen Details, findet sich auch im Tokyo Disneyland, diesmal im Herzen von Fantasyland. Die Attraktion wurde am 15.04.1983 eröffnet.

Mystic Manor

In Hong Kong Disneyland ist das Konzept etwas anders. Das Mystic Manor lädt Besucher dazu ein, die Sammlung antiker Kunstgegenstände zu entdecken, die der Abenteurer Lord Henry Mystic auf der ganzen Welt gesammelt und in seinem viktorianischen Haus gesammelt hat. Aber alles wird kompliziert, als Albert, ein kleiner Affe, eine verzauberte Spieluhr öffnet, die alle Objekte in der Sammlung auf magische Weise zum Leben erweckt.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich diese Attraktion komplett von den anderen, doch es gibt kleine Details und Hinweise wie zum Beispiel die „Büsten“.

Phantom Manor

Selbstverständlich wollten die  Imagineers, die für das Phantom Manor verantwortlich waren, der ursprünglichen Attraktion durch alle möglichen Referenzen Tribut zollen.

Die 1992 eröffnete Pariser Attraktion fängt viele der Schlüsselmomente des Haunted Mansion in Kalifornien ein und passt sie gleichzeitig an seine neue Geschichte an. Zu finden gibt es den Streching Room, die Portrait Gallery und den Ballsaal.  Es gibt auch einige eindrucksvolle Details wie den Wandteppich und die Uhr im Korridor, sowie mythische Figuren wie die singenden Büsten, den Raben (der einst der Gastgeber der kalifornischen Attraktion sein sollte) und Madame Leota.

Auszug aus dem Phantom Manor Buch, erhältlich in Kürze bei shopDisney und Ende September im Disneyland Paris.

Quelle: Disneyland Paris InsidEars

Disneys Enchanted Christmas vom 09. November bis 06. Januar 2020

Wir haben sie gerade hinter uns, eine wahnsinnige Hitzewelle! Doch in wenigen Tagen stehen schon die ersten Christstollen und Lebkuchen in den Regalen unserer Supermärkte.
Zeit einen Blick auf die diesjährige Weihnachtssaison im Disneyland Paris zu werfen. Was euch genau in der Zeit vom 9. November bis zum 6. Januar 2020 erwartet lest hier hier auf meinem Blog 🙂

Disneyland Park

  • selbstverständlich wird auch in diesem Jahr wieder der große Weihnachtsbaum in einer magischen Zeremonie beleuchtet werden.
  • der Prinzessinen Walzer findet wieder auf der Castle Stage statt
  • die Disneys Christmas Parade wird 2 x am Tag die bekannte Paradenroute entlang fahren
  • trefft verschiedene Disney-Figuren in ihrem festlichen Weihnachtsoutfit
  • natürlich freut sich auch Santa Claus auf ein Treffen mit euch
  • der Adventskalender öffnet auch in diesem Jahr jeden Morgen ein Türchen und gibt eine kleine Überraschung frei
  • eine kleine Weihnachtsshow mit Mickey und seinen Freunden wird im Videopolis zu finden sein

Walt Disney Studios

  • Mickeys Christmas Big Band wird auch in diesem Jahr wieder für ordentlich Weihnachtsstimmung sorgen
  • vor dem Tower of Terror wird die Show #SurpriseMickey aufgeführt

Das hört sich doch alles wirklich toll an, oder? Ich freue mich jedenfalls schon sehr, denn die Christmas Parade ist für mich wie jedes Jahr ein Highlight!

Disneyland Paris: Halloween Nächte am 26. und 31. Oktober 2019

In diesem Jahr wird es gleich zwei Halloween-Abende im Disneyland Paris geben. Am 26. und am 31. Oktober könnt ihr den Disneyland Park bis um 2 Uhr in der Nacht genießen und viele spannende und gruselige Dinge erleben.

Zu den Highlights in diesem Jahr gehören folgende Programmpunkte:

– Goofy & Max präsentieren auch im Discoveryland die Spooky Space Party! Schwingt zur Musik eines DJ das Tanzbein und genießt die Rhytmen!

– Im Frontierland findet ihr das Land der Toten und die „Fiesta de la Tierra de los muertos“. Schaurige Wesen und Kreaturen tanzen mit euch stündlich durch die Nacht.

– Auf der Castle Stage wird 5 mal am Abend die Show „Are You Brave Enough?“ zu sehen sein! Mit dabei sind in diesem Jahr Jafar, Ursula,  Maleficent und viele andere Bösewichte!

– Selbstverständlich wird es auch in diesem Jahr eine Halloween-Parade mit vielen Bösewichten geben!

– Ein Foto mit Jack und Sally von „The Nightmare before Christmas“ ist auch in diesem Jahr kein Problem. Zusätzlich wird es noch einem Überraschnugsgast geben!

– Bist du mutig genug Adventure Island zu besuchen um den Piratenschatz zu suchen? Mach dich bereit und treffe Captain Jack Sparrow! Außerdem wird der Skull Rock noch aufwendiger und schauriger präsentiert als im letzten Jahr!

– Treffe Miguel als Marionette bei „Coco‘s Hacienda“ vor dem Fuente Del Oro Restaurant.

– Treffe deine Lieblings Charactere und genieße den Disneyland Park  in einer einzigartigen Atmosphäre voller Licht, Musik und tollen Spezialeffekten.

Natürlich dürft ihr euch auch in diesem Jahr wieder in euer schaurigstes Halloweenkostüm werfen und Teil dieser besonderen Nächte werden!

Dokumentation: Lion King & Jungle Festival

Am Freitag, den 26.07.2019 zeigt das Disneyland Paris eine Dokumentation zur Entstehung des Lion King & Jungle Festival auf dem eigenen Youtube Channel!

Einen kleinen Einblick gibt es schon heute 🙂

Quelle: Disneyland Paris InsidEars

Disneyland Paris: Halloween Saison vom 28.09. – 03.11.2019

Freut ihr euch schon auf die Halloween-Saison in diesem Jahr? Einen kleinen Ausblick gibt euch dieses neue Video!

Quelle. Disneyland Paris InsidEars

Disneyland Paris – Jungle Jive

Mein Video zum Jungle Jive 🙂

Lion King & Jungle Festival Presseevent

*WERBUNG*

Am vergangenen Wochenende war es dann endlich soweit. Das Lion King & Jungle Festival ist endlich gestartet und kann bis zum 22.09.2019 besucht werden.

Ich hatte die große Ehre und durfte mit einigen anderen InsidEars Mitgliedern das Presseevent von Freitag bis Sonntag besuchen.

Gewohnt haben wir, wie die meisten anderen Teilnehmer dieses Events im New Port Bay Club. Darüber habe ich mich selbstverständlich sehr gefreut, denn in diesem Hotel war ich zuletzt 1995 zu Gast.

Schon am Freitag hatten wir ein sehr strammes Programm vor uns. Ich werde die einzelnen Punkte nur kurz anschneiden um nicht zu ausführlich zu werden. Die meisten Erlebnisse werden sowieso auf verschiedenen Videos zu sehen sein.

Nach dem einchecken im Hotel hatten wir noch ein bisschen Zeit bis 14 Uhr, um die letzten Stunden der „Toy Story Play Days“ zu genießen.

Anschließend erwartete uns im Disneyland Park eine Schatzsuche. Wir mussten verschiedene Punkte im Adventureland ansteuern, kleine Aufgaben erfüllen und Fragen beantworten. Nach ca. 3 Stunden endete dieses Erlebnis im Glamping Bereich, den sicher schon einige von euch aus Videos kennen. Wir hatten die Möglichkeit Bilder zu machen mit Mickey und Minnie in ihrem Abenteueroutfit und wurden mit Getränken und Eis versorgt.

Da das Programm sehr eng gelegt wurde, hatten wir nur wenig Zeit uns im Hotel für den Abend zu richten, denn uns erwartet ein privater Abend in den Walt Disney Studios.

Zwei Attraktionen (Crushs Coaster & Ratatouille) waren für uns geöffnet. Ein Menü bei „Chez Remy“ rundete den Abend dann für uns ab.

Nach einem gemütlichen Abend zusammen mit den anderen Eventgästen, sind wir zufrieden und glücklich ins Bett gefallen.

Der Samstag sollte dann aber noch anstrengender werden. Nach einem reichhaltigen Frühstück im New Port Bay Club sind wir von einem Fototermin zum anderen gelaufen und das bei Temperaturen über 35 Grad.

Wir durften die neue Parade „Jungle Jive“ erleben, dem Merchandising Team Fragen stellen, die Disneyland Paris Präsidentin Natacha Rafalski kennenlernen und einiges mehr!

Auch an diesem Nachmittag/Vorabend blieb uns nur ein ganz kleines Zeitfenster um uns im Hotel wieder für den Abend fit zu machen.

Um 19 Uhr stand dann endlich das größte Highlight für mich auf dem Programm, die neue Musicalshow „Lion King: Rhythm Of Pride Lands“! Ich möchte garnicht zuviel dazu sagen, außer das ihr es selbst erleben müsst! Es ist für mich mit Abstand die beste Parkshow die ich jemals gesehen habe!

Unser Abend wurde mit einer privaten Party im Frontierland abgerundet. Wir durften die neuen Snacks und andere Gerichte genießen, Champagner und Cocktails trinken, zu Partymusik tanzen und „Disneys Illuminations“ von den VIP Plätzen aus erleben. Ein Abend der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Auch am Sonntag stand noch ein bisschen was auf dem Programm. Nach dem Frühstück trafen wir uns um 10 Uhr zu einer Pressekonferenz im Covention Center des New Port Bay Club. Redner waren natürlich die Verantwortlichen des „Lion King & Jungle Festival“  und der Cast der neuen Musicalshow. Es war wirklich sehr interessant und schön, denn wir hatten die Möglichkeit Fotos mit dem kompletten Cast zu machen und Fragen zu stellen.

Nach etwas „Freizeit“ im Disneyland Park trafen wir uns gegen 13 Uhr um das Signature Experience Menü im Hakuna Matata zu testen.

Dies war dann auch gleichzeitig unser letzter offizieller Programmpunkt.

Wir durften 3 Tage voller einzigartiger Möglichkeiten und Shows erleben. Doch eins der größten Highlights war für mich, dass ich die Möglichkeit hatte so viele tolle neue Menschen kennenzulernen.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal direkt beim Disneyland Paris für diese wahnsinnig tolle Möglichkeit bedanken. Die ganzen großartigen Cast Member haben uns ein einmaliges Erlebnis gezaubert und so vieles für uns möglich gemacht!

Das „Lion King & Jungle Festival“ ist für mich das perfekte Sommerevent und zieht einen sofort und ganz in seinen Bann!

Quelle: Disneyland Paris InsidEars

Ihr wisst was das für euch bedeutet? Unbedingt besuchen!

Lion King & Jungle Festival Presseevent am 28.06. – 30.06.2019

Ich bin sehr glücklich darüber euch zu berichten, dass ich vom Disneyland Paris zum Presseevent des Lion King & Jungle Festival eingeladen wurde!

Ab kommenden Freitag werde ich vor Ort sein und direkt aus dem Disneyland Paris berichten. Schaut bei Instagram vorbei und verfolgt meine Story – ich würde mich freuen 🙂

Einen kleinen Einblick findet ihr im folgenden Video:

Phantom Manor: Die Dokumentation

Das König der Löwen und Dschungel Festival startet am 30.06.2019

Das Disneyland Paris wird in diesem Jahr die gefeierten Disney-Meisterwerke „Der König der Löwen und „Das Dschungelbuch“ mit einer noch nie dagewesenen Saison zum Leben erwecken. Wir sehen uns in diesen Sommer beim großen „Der König der Löwen und Dschungel Festival“ das vom 30. Juni bis zum 22. September 2019 stattfindet!

Um den furchterregenden Scar zu zitieren: „Macht euch bereit“, um den Rhythmus der afrikanischen Savanne und des indischen Dschungels mit neuen Shows, neuen Meetings und besonderen Erlebnissen zu erleben! Was wird uns alles erwarten?

„Der König der Löwen und die Rhythmen der Erde“, eine neue Show produziert vom Disneyland Paris

Die Geschichte des König der Löwen wird im Disneyland Paris mit einer komplett neuen Show zum Leben erweckt. Die berühmte Musik, die von mehreren Generationen so geliebt wird, ist wiederbelebt, um die Legende von Simba, Nala, Rafiki, Mufasa, Scar, Timon und Pumbaa zu erzählen. Viele der bekannten Hits wie „Circle Of Life“ „Can You Feel The Love Tonight“ oder natürlich auch „Hakuna Matata“ werden mit dabei sein.
Die Show wird durch die vielen Tänzer, Akrobaten und Sänger zu etwas ganz besonderem.

„Der Rhythmus des Dschungels“ mit Baloo & King Louie

Diese neue, kunterbunte und interaktive Show spielt sich direkt im Herzen des Disneyland Park ab – direkt vor dem Dornröschenschloss!
Baloo und King Louie nehmen euch auf eine Reise direkt in den indischen Dschungel mit. Viele bekannte Lieder aus dem Dschungelbuch werden natürlich mit dabei sein!
Könnt ihr den Rhythmus schon spüren?

Tanzt zusammen mit Timon und Pumbaa „Timons MataDance“

Wie war das noch? Hakuna Matata? Schwingt zusammen mit Timon und Pumba das Tanzbein und erlent im Adventureland „Timons MataDance“!
Man sagt sich, die Sorgen bleiben für immer fern 😉

Ein Dorf, das dem König der Löwen und dem Dschungelbuch gewidmet ist – „Djembe Joy Village“

Der legendäre Affe Rafiki aus dem „König der Löwen“ und König Louie, der Orang-Utan aus dem „Dschungelbuch“, erwarten euch, um mit ihnen zusammen einen ganz besonderen Moment zu erleben! Im „Djembe Joy Village“ habt ihr die Chance in der Djembe Academy die traditionelle Djembe Trommel zu erlernen!
Ich kann sie schon von weitem hören….

Merchandising & Characters

Selbstverständlich wird es zu dieser ganz besonderen Saison neues Merchandising passend zum Thema geben.
Einige Produkte sind ab sofort schon im Adventureland erhältlich!
Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit eure Helden aus dem „König der Löwen“ und dem „Dschungelbuch“ zu treffen

Ihr seid auf der Suche nach einer ganz besonderen Möglichkeit das Festival zu erleben? Schaut HIER vorbei!

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich euch schon bald mehr zeigen zu können….

Seite 1 von 8

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial